Musik-Gottesdienst

Am 16.9.2018 waren gleich 2 Gruppen, die sich zusammengetan haben um den Gottesdienst musikalisch zu gestalten, im Gottesdienst. Zum einen der Posaunenchor vom CVJM/Frohnhausen und die Band Joel. Es war ein bunter Blumenstrauß an Liedern die wechselweise vorgetragen wurden. Beim gemeinsamen spielen der beiden Gruppen durfte die Gemeinde kräftig mitsingen.

Leider gibt es nur ein Bild wo der Bläserchor ausschnittsweise zu sehen ist. 

 

 

 

 

 

 

 

Für den geistlichen Input waren Esther Römer und Lukas Gräb zuständig. Beide waren auf „Heimatbesuch“ zuhause und erzählten von Ihrer Tätigkeit in den letzten Monaten.

Esther war einige Monat in Thailand, dort arbeitete Sie in einem Team mit dem Sie in die Baars der Stadt gingen um junge Mädchen einzuladen für die Englisch Klasse. Dies nutzen Sie dann aus um den Mädchen Gottes Wort näher zubringen aber auch persönliche Kontakte zu knüpfen.

 

 

Lukas, der mit HillSong in München arbeitet, erzählte davon wie Gott dort wirkt. Sie haben eine Gemeinde gegründet die in kurzer Zeit  auf gute 700 Besucher angewachsen ist. Für sie besteht jeden Sonntag die Herausforderung eine Räumlichkeit zu finden in der dann die 3 Gottesdienste abgehalten werden können. Vormittags 2 und am Abend einer der speziell für Jugendliche ausgerichtet ist. Sein Bibeltext den er uns mitgebracht hatte war Richter 6, Vers 11-24. Sein Aufruf an sich und uns war, dass wir uns investieren für Gott. Dass wir positiv nach vorne schauen und erleben dürfen dass Gott uns reich beschenkt.

 

Wir danken allen beteiligten für den wunderschönen Gottesdienst.